Gestatten, Lotte Laserstein

»Ein bisschen malen, das gibt es nicht. Entweder man malt – oder man malt nicht«. Lotte Laserstein war eine berühmte Malerin. Dann trieben Sie die Nazis ins Exil – und damit in die Vergessenheit. Sie malte weiter, bis zu ihrem Tod. Nun wird sie wiederentdeckt.

ZDF (Mediathek, 4:20 min.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.