Rhetorische Frage

Die einzelnen Kapitel des Buches werden von Fragen eingeleitet, die sich stellen, wenn man darüber nachdenkt, was von einem übrig bleibt. Was soll von mir bleiben, an Orten, in anderen Menschen – am Ende in der Welt? »Papa hat immer gesagt…«, »Wie Oma immer sagte…«: Jede und jeder kann sich an eine Äußerung von Verwandten erinnern, die später wichtig wurde im Leben. Ob sie die Person wirklich gesagt hat, ist dabei nicht immer wichtig. Der Satz ist ein Schnipsel Vergangenheit, der uns an Papa und Oma denken lässt – darum geht es doch vor allem. Oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.