»Stillich (Jg. 1969) ist ein erstaunlicher Erzähler, der, ungewöhnlich im Sachbuch-Segment, Poesie mit vorweggenommener Altersweisheit zu verbinden weiß«, schreibt die Frankfurter Rundschau. »Was von uns übrig bleibt« nennt sie »bemerkenswert«, ich habe »ein empfehlenswertes Buch geschrieben, das zu Herzen geht.« Danke für die vielen Blumen. Und danke für den Nachsatz »Verschenken kann man es auch« :).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.