Heiraten, wozu?

Man kann ohne Trauschein glücklich zusammenleben. Ehen können nach Monaten in die Brüche gehen. Früher blieb einem nichts anderes übrig als zu Heiraten, heute kann jede und jeder selbst entscheiden, was sie oder er von der Institution Ehe hält. Und von ihrem Gegenpart: der Scheidung. Eine Folge der Talkshow-Reihe »Nachtcafé« gibt Impulse zum Nachdenken.

ARD (Mediathek, 90 min.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.