Die Erbenermittlerin: Was vom Leben bleibt

Dania Jäger ist die Anwältin der Toten. Ihr Job: Sie verwaltet das Vermögen einsam verstorbener Menschen, die ohne Testament oder bekannte Verwandte verstorben sind. Was also von einem Leben auch übrig bleiben kann: Dinge, die schon lange keinen andern Menschen mehr gesehen haben als die oder den Verstorbenen. Was vergeht: die Erinnerungen, die niemandem mehr erzählt wurden. Vielleicht auch, weil niemand mehr zuhören wollte.

SWR (Mediathek, ca. 30 min.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.