Eine kleine Geschichte der Zeitmessung

Was übrig bleibt, entscheidet meist die Zeit. Und die haben die Menschen erst spät zu messen begonnen – dann aber immer exakter. Ein Reise von den Sonnen- und Wasseruhren der Antike über die Erfindung der mechanischen Uhr im Mittelalter und der neuzeitlichen Zeigeruhr bis hin zur Atomuhr.

ARD (Mediathek, etwa 15 min.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.