Hobby-Archäologe findet einzigartige Goldmünze

»90 Prozent von dem, was man findet, ist Müll« – aber seine Geduld zahlt sich aus für den der Hobby-Archäologen Matthias Glüsing: Mehr als 1.600 Jahre hatte Goldmünze in der Erde geschlummert, bis er sie entdeckt hat.

ARD (Mediathek, 3:30 min.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.